My Choice. Für Sie.

MAGAZIN. COMIXENE (MÄRZ/ APRIL/MAI 2019)

Schatten über Tim und Struppi -  Hergés Vergangenheit The Man - Erinnerung an Stan Lee Emil Bravo und sein Spirou Mawil zeichnet den neuen Lucky Luke
Bartträger in Frauenkleidern: Mundo Reverso Battle Angel Alita im Comic und Film Descender - Das Ende ist der Anfang Nick, der Weltraumfahrer Star Trek Discovery Lars Fieske und Steffen Kverneland - Die Norweger!illie Walden über Pirouetten Marvels Neustart. Etcetera.

Mehr Infos: Webseite comixene

BUCH. AUF NORDLANDFAHRT (Sandra Walser)

Schön, wenn eine Freundin einen fein edierten Band publiziert, den man so gerne liest wie anschaut.

SANDRA WALSER weiss eben, worüber sie was verfasst. Weil sie einiges erlebt hat, neugierig ist, einzuordnen versteht.

Und schreiben kann sie auch.
Mehr zum Buch.

MEDIEN. DIE WOCHENZEITUNG (WOZ)

Zwischen den Jahren kommen mir ab und an gute Ideen. Jetzt habe ich die WOZ abonniert (zum AHV-Preis von 160 Schtutz pro Jahr/ schon bezahlt, FreundInnen!).
Warum? Aus Respekt vor der engagierten Arbeit von Journalisten-KollegInnen, mit denen ich nicht jede Meinung teile. Und weil ich überzeugt bin, dass (fast!) bar jedwelcher Print-Nostalgie dieses Produkt verteidigt werden muss. Und auch, weil ich als Journalist gerne kritischer Leser einer richtigen Zeitung bin. Wünsche e guets Nöis. Und sind lieb mitenand, gäll!
Mehr WOZ www.woz.ch

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

BÜHNE. HAMLET (2019) Schauspielhaus Zürich)

Bild Michael Lang 2018
Bild Michael Lang 2018

Aus Überzeugung empfehle ich die Inszenierung von Frau Intendantin Barbara Frey am Schauspielhaus Zürich.

William Shakespeares so populäres wie komplexes Stück wird TEXTLICH intelligent gestrafft. MUSIKALISCH von einer Rock-Live-Band akzentuiert. Das BÜHNENBILD ist im "Serie-Noir"-Filmstil famos choreographiert. Und die BESETZUNG durchwegs überzeugend, mit dem erst 22jährigen, neuen Ensemblemitglied JAN BÜLOW im Titelpart.
Einführung in HAMLET
https://youtu.be/Q68lxSZKvy8

MEDIEN. comixene

SOUND. SOFA (reloaded)/Jazz

SOFA 2018
SOFA 2018

Sehr gerne empfehle ich die Gigs der neu formierten Jazz-Fusion-Kult-Combo SOFA, die ihre kreativen Wurzeln in den 1980erjahren hat. LINK.


CHANSON. ACHTERBERG SINGT BREL

 

Nun wagt sich der Schauspieler JAAP ACHTERBERG (Spieldaten www.achterberg.ch) mit Fortune an Chansons von JACQUES BREL (1929-78). Ja, Vertrautes wie NE ME QUITTE PAS oder AMSTERDAM fehlt dabei nicht. Doch ACHTERBERG huldigt keineswegs dem Populärnostalgischen. Er transponiert lebensklug, mit herbem Charme und der ihm eigenen Bariton-Melancholie Essentielles aus BRELS Lebens- und Überlebenstragödie ins Jetzt. Famos unterstützt von FRANCO METTLER (Klarinette, Saxophon, Akkordeon), DANIEL SAILER (Kontrabass) und MARCO SCHÄDLER (Piano). Herzwarm.


ONLINE. JOURNAL21.

Ich bin Autor im Online-Magazin JOURNAL21. Sie können es kostenfrei als Newsletter abonnieren und erhalten jeweils die neuesten Artikel von renommierten Autoren zu interessanten Themen. Und haben Zugriff auf das Archiv. Texte aus meiner Feder, hier.


HOTSPOT. LITERATURHAUS Zürich.

Ich bin seit den 1970er-Jahren Mitglied in der einstigen "Museumsgesellschaft" (heute Literaturhaus Züricjh) am Limmatquai. Diese traditionsreiche Institution mit Lesesaal, Arbeitsräumen, Bibliothek und literarischem Veranstaltungsprogramm meine inspirativ/kreative Lese- und Denk-Tankstelle.